Am 27.06.2009 fand, in meiner Heimatgemeinde Pettendorf, die erste Regionalkonferenz der Freien Wähler zum Thema "Wasserversorgung - Liberalisierung oder Stärkung der Gemeinden" unter Leitung von Arbeitskreisvoritzendem Manfred Pointner statt.  Den Nachmittag moderierte Ingenieur Günter Riepl (FW Stadtrat Regensburg), der sich bereits in seiner Funktion als Vertreter des Verbandes unabhängiger Bayerischer Ingenieurbüros für Wasserwirtschaft  intensiv mit dem Thema „Wasserversorgung“ auseinandersetzt.  Die Freien Wähler setzen sich dafür ein, dass die Verantwortung und damit alle Entscheidungen rund um das Lebenselexier Wasser, vor Ort bleibt.  
Hubert Aiwanger, unser FW- Landesvorstand machte es deutlich: „Wasser darf kein Spekulationsobjekt werden und somit nicht in die Hände von Konzernen gelangen, denn es handelt sich um eine Lebensgrundlage.“